Fassadenpaneele aus Kunststoff oder doch echte Steine, echtes Holz bzw. echter Putz mit passender Fassadenfarbe oder Fassaden-Schutz? Hier finden Sie alle Vorteile und Nachteile von Fassadenpaneelen!

Fassadenpaneele – Mit dem Selbstbausatz die Fassade verkleiden

Fassadenpaneele gibt es oft als Selbstbausatz im Baumarkt oder im Online-Fachhandel. Angeboten werden dabei Platten aus Kunststoff, die in Stein-, Putz- oder Holz-Optik eine entsprechende Oberfläche darstellen. Der Vorteile von Fassadenpaneelen liegt in der für Heimwerker selbst durchführbaren Anbringung sowie im geringen Pflegeaufwand – neben dem Reinigen bei möglicher Verschmutzung ergibt sich keine weitere Wartung. Damit werden Zeit und Kosten für Farbe, Ausbesserungsmaterialien, Malerzubehör und Einrüstung obsolet. Was Sie sonst noch zum Thema Fassadenpaneele für die Fassadenverkleidung sowie zu Vorteilen, Nachteilen und Alternativen wissen müssen, haben wir Ihnen im Folgenden zusammengefasst.

Fassadenpaneele aus Kunststoff oder doch echte Steine, echtes Holz bzw. echter Putz mit passender Fassadenfarbe oder Fassaden-Schutz? Hier finden Sie alle Vorteile und Nachteile von Fassadenpaneelen!
Fassadenpaneele aus Kunststoff oder doch echte Steine, echtes Holz bzw. echter Putz mit passender Fassadenfarbe oder Fassaden-Schutz? Hier finden Sie alle Vorteile und Nachteile von Fassadenpaneelen!

Fassadenpaneele – Die „einfache“ Art der Fassadenverkleidung

Fassadenpaneele werden auf eine Trägerkonstruktion aus Holz aufgebracht, die auf der eigentlichen Fassade, dem Mauerwerk, der Dämmung respektive auf dem Putz sitzt. Dabei kommen unter den Paneelen für die Fassadenverkleidung Holzlatten in vertikaler oder horizontaler Anbringung zum Einsatz. Je nach Hersteller und dessen Montageanleitung werden die Fassadenpaneele auf Holzlatten aufgebracht, die durchschnittlich 40 cm Abstand zueinander aufweisen. Dadurch wird die Hinterlüftung der Fassadenpaneele in Holzoptik, Putzoptik oder auch Klinkeroptik gewährleistet. Achten Sie bei der Paneel-Installation strikt auf die Montageanleitung, dann ergibt sich eine durchgehend ansehnliche Fassade.

Ein Fassadenpaneel kommt selten allein

Mit einem Quadratmeterpreis von 40 bis weit über 100 Euro werden von verschiedenen Anbietern unterschiedliche Fassadenpaneel-Techniken und -Formen angeboten. Meist wird die Kombination zur durchgehenden, sicheren Fläche durch eine Zusammenführung von Nut und Feder realisiert – ähnlich dem Verlegen von Parkett. Fassadenpaneele werden dabei in verschiedenster Weise betitelt, beworben und verkauft. Vom einfachen Fassadenpaneel über das Kunststoffpaneel für die Fassade oder das Vinylpaneel für die Außenwand hin zum Rundprofil und Abschlusspaneel für die Fassadenverkleidung gibt es unterschiedliche Bezeichnungen für allgemeine sowie spezielle Bauteile. Wollen Sie Ihre Fassade mit Fassadenpaneelen verkleiden, dann lassen Sie sich am besten von einer Fachkraft im nahen Handel beraten.

Bekannte Marken für Fassaden-Paneele

Für Fassaden mit Klinker-Optik, Fassaden mit Putz-Optik oder Fassaden mit Holz-Optik, die vermittels Paneelen gestaltet werden, gibt es zahlreiche Hersteller und Marken. Von diesen finden Sie online sowie im Fachhandel nicht nur umfangreiche Angebote aller Preisklassen, sondern auch detaillierte Montageanleitungen, damit Sie bei der Installation der teils doch recht teuren Einzelteile die Kosten für eine Fachkraft sparen können. Sollten Sie sich jedoch nicht im Heimwerker-Metier auskennen, ist das vielleicht der falsche Bereich, um Geld zu sparen.

Hier die bekanntesten Marken und Produkte aus dem Bereich Fassadenpaneele:

  • Keralit
  • MAMMUT
  • SCB CanExel
  • SCB Duracolor
  • Vinyl Siding
  • Vinylit Vinybrick
  • VinyTherm
  • VinyPlus
  • VinyPlus DRP-Paneele (Abschluss des Dachüberstands)
  • Vox Solid Brick / Vox Solid Stone
  • Vox Kerrafront
  • Werzalit Selekta
  • Werzalit Siding
  • ZF Zierer

Fassadenpaneele – Vorteile der Bausatz-Oberfläche

Fassadenpaneele bieten einige Vorteile, die wir Ihnen im Folgenden aufgelistet aufzeigen. Bevor Sie aber zugreifen und sich für Paneele entscheiden, die zukünftig die Außenwand Ihrer Immobilie zieren sollen, schauen Sie ebenfalls auf die Nachteile und verfügbaren Alternativen. Aber der Reihe nach – hier sind die Fassadenpaneel-Vorteile:

  • Einfache Anbringung durch Unterbau, Nut-und-Feder-Verbindung sowie ähnliche Verschlusssysteme
  • Verschiedene Designs wählbar, um Putz, Holz, Klinker, Naturstein und mehr zu simulieren
  • Hinterlüftung der Fassadenverkleidung für die Trocknung der Hauswand ist möglich
  • Durch Einsatz von Kunststoff werden Pflege und Wartung auf ein Minimum reduziert
  • Ohne Beschädigung die tendenziell langlebigste Variante für die Fassadenverkleidung

Fassadenpaneele – Nachteile der künstlichen Fassade

Wie angekündigt, so bringen die Paneele für die Fassadenverkleidung nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile mit sich. Diese sollten durchaus vor der Entscheidung für diese Technik sowie vor dem Kauf der benötigten Teile in die Waagschale der Entscheidung geworfen werden. Hier die Übersicht der Negativpunkte von künstlichen Fassadenteilen:

  • Die Installation bedarf Fachkenntnisse, Zeit und Geld, da neben den Fassadenpaneelen auch die Unterkonstruktion, deren Befestigung an Mauerwerk oder Dämmung usw. dazu kommen
  • Der Kunststoff der Paneele muss bei Abbau und Austausch umständlicher entsorgt werden als Holz oder Putzschutt
  • Die Ausbesserung von Schäden ist umständlicher, da das Paneel ausgetauscht werden muss, statt dass Löcher oder Risse mit Füllspachtel und Farbe respektive einem neuen Holzteil behoben werden können
  • Die Änderung des Aussehens der Außenwand ist umständlicher, da nicht einfach überstrichen werden kann
  • Bei falscher Installation gibt es meist keine Gewährleistung; zudem schadet eine unzureichende Hinterlüftung dem Mauerwerk und der Dämmung

Alternativen für die Fassade: Putz und Mauerwerk mit spezieller Behandlung

Anstatt also eine Holzkonstruktion mit Metallschienen und Kunststoffpaneelen in künstlicher Optik an der Außenwand von Haus, Laube oder anderer Immobilie anzubringen, können Sie auch Alternativen wählen. Die richtige Fassadenfarbe für den Putz sowie die richtige Fassadencreme für das Mauerwerk oder die Klinkerfassade stehen der Lebensdauer der Kunststofflösung oftmals in nichts nach. Das wissen wir besonders gut, da wir selbst speziell entwickelte sowie in der Praxis bewährte Produkte dieser Art anbieten. Erlauben Sie uns daher, Ihnen im Folgenden kurz unsere proPerla® Fassadenfarbe und unsere proPerla® Fassadencreme vorzustellen.

Fassadenfarbe für trockene, selbstreinigende Fassaden

Unsere proPerla® Fassadenfarbe ist eine einzigartige und mit ihren besonderen Eigenschaften patentierte Behandlungstechnologie für die Außenwand Ihrer Immobilie. Vom Haus oder Bungalow über die Doppelhaushälfte hin zum Mehrfamilienhaus ist diese Fassadenfarbe ideal für die Nutzung auf Putz-Oberflächen. Die Oberfläche wird dabei wasserabweisend und selbstreinigend. Gleichzeitig bleibt die Atmungsaktivität erhalten. So dringt kein Wasser ein, aber Feuchtigkeit kann aus der Mauer heraus dringen. Das sorgt für eine trockene Wand, die nicht nur energieeffizient bleibt, sondern auch keinen Raum für Moose, Algen, Flechten und Schimmel bietet. Alle Informationen und Details erhalten Sie mit diesem Link.

Fassadencreme für trockenes, schönes Mauerwerk

Die im letzten Absatz aufgezeigten Vorteile unserer Fassadenfarbe kommen auch bei unserer speziellen proPerla® Fassadencreme zum Tragen. Diese wird direkt auf das sichtbare Mauerwerk und dessen Mörtel aufgetragen, sodass nach dem Einziehen und Trocknen die Oberfläche ebenfalls wasserabweisend und selbstreinigend wird. Gleichzeitig bleibt sie atmungsaktiv, was sie dauerhaft trocken bleiben lässt. Die Mauer behält somit nicht nur ein schönes Aussehen, sondern auch ihre Dämmeigenschaften. Da auch die Fülldämmung trocken bleibt, wirkt sich die Fassadencreme positiv die gesamte Energieeffizienz der Immobilie aus. Klicken Sie hier und entdecken Sie alle Details, Bilder und Videos zur Technik.

Fazit

Fassadenpaneele sind teilweise durchaus schön anzusehen und dienen der langlebigen Fassadenverkleidung ohne großen Wartungsaufwand. Schäden und deren Ausbesserung bzw. die Veränderung des äußeren Aussehens von Haus oder anderer Immobilie sind allerdings sehr aufwändig. Ganz zu schweigen vom hohen Aufwand und den Kosten der Installation. Einfacher sind da Mauerwerk oder Putz sowie der dafür langanhaltende Schutz, den unsere Produkte Ihnen bieten. Haben Sie noch Fragen? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Letzter Beitrag

Reader Interactions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.